SLEEPING GYPSY

SLEEPING GYPSY

Ein absolut exotisches Highlight auf der Ethical Fashion Show diesen Januar in Berlin entdeckten wir im Teil des Greenshowrooms: die Kleider von Sleeping Gypsy stachen schon von Weitem farblich aus der Masse moderner Brands deutlich heraus. Sie sind von der Machart des folkloristischen Blusenkleids ‚Vyshyvanka‘ inspiriert und zeichnen sich gleichermaßen durch das traditionell überlieferte Handwerk aus der Ukraine aus. Firmengründerin Katya Hermann ist von der Nachhaltigkeit ihres Produktes überzeugt – sie arbeitet ausschließlich mit örtlichen Künstlern, Handwerkern und Betrieben zusammen, um ihre aufwändig bestickten und hochwertig verarbeiteten Leinenkleider herzustellen. So erhält sie auch die Schönheit einer Kultur aufrecht, entgegen aller aktuellen Trends. Die Bohème lebt. Der Sommer kann kommen.

sleeping gypsy_Vyshyvanka_embroidered dress sleeping gypsy_Vyshyvanka_embroidery sleeping gypsy_Vyshyvanka_nachhaltige mode sleeping gypsy_Vyshyvanka_nachhaltiges folkore kleid

sleeping gypsy_Vyshyvanka_besticktes kleid

sleeping gypsy_Vyshyvanka_stickerei sleeping gypsy_Vyshyvanka_sustainable fashion

Our concept is simple – we create clothes in the country native to the material, made by people that put their soul in manufacturing our garments. We use a no-waste approach for pattern-making and support small local craftsmen communities. We use the ancient pattern element “gusset” that allows to craft only two sizes of Vyshyvanka to cover the standard four sizes. It limits inventories. All our garments feature sealed seams, which make them very durable. As opposed to mass-production, Sleeping Gypsy is a proud promoter of slow fashion. We create unique pieces of extraordinary quality that will stick with you all your life.

sleeping gypsy_Vyshyvanka_sustainable folkore dress

IMAGE SOURCE & PRESS RELEASE: Sleeping Gypsy / mysleepinggypsy.com