Tag: wesen-der-mode

C&A: Slow Grow & Fast Fashion

C&A: Slow Grow & Fast Fashion

Heute habe ich mir die Frage gestellt, ob das moderne, regelrecht überstürzte Existenzgründungsniveau, auf dem man nicht nur im Modebereich die Planung eines eigenen Unternehmens in kürzester Zeit angeht, überhaupt Hand und Fuß hat? Sollte man nicht lieber wachsam wachsen? Bei Gründungsberatungen hört man öfter, […]

KLEIDERFRAGEN – Mode und Kulturwissenschaft

KLEIDERFRAGEN – Mode und Kulturwissenschaft

Die Sprache der Mode, ihre vielfältigen Funktionen als Medium der Kommunikation und ihre Verflechtungen mit Diskursen der Wissenschaft und der Kunst sind Gegenstand dieses Bandes. Die hier versammelten Beiträge zeigen den aktuellen Stellenwert des interdiskursiven Kulturthemas Kleidermode in verschiedenen Disziplinen und seine vielgestaltigen Verflechtungen mit […]

MODE – Theorie, Geschichte und Ästhetik einer kulturellen Praxis

MODE – Theorie, Geschichte und Ästhetik einer kulturellen Praxis

Mode – das ist weit mehr als bloß Kleidung. Das Buch entwickelt eine aktuelle und in dieser Form lange überfällige Theorie der Mode: Es macht Mode sowohl als Teil der materiellen Kultur als auch als Ergebnis kulturellen und ästhetischen Handelns greifbar. Die Rolle der Mode […]

Ästhetik des Besitzens

Ästhetik des Besitzens

Vor Kurzem lauschte ich spontan einer philosophischen Diskussion über die Möglichkeit oder Unmöglichkeit einer ‘Ästhetik des Besitzens’ in der von Bazon Brock eröffneten Denkerei in Berlin-Kreuzberg. Ich wusste nicht so recht was zu erwarten war und befand mich dann mittendrin, in der Welt der Kunst- […]

Der Tod des Modedesigns?

Der Tod des Modedesigns?

“It’s the end of fashion as we know it” erklärte die Trendforscherin Li Edelkoort Anfang des Jahres 2015 und setzte damit eine Diskussion über die moderne Modeindustrie in Brand, die sich unter dem Slogan ‘Fashion is Dead’ verdichtet und kürzlich im Brecht-Haus in Berlin weitergeführt […]

MODETHEORIE – klassische Texte aus vier Jahrhunderten

MODETHEORIE – klassische Texte aus vier Jahrhunderten

Was ist Mode? Wozu Mode? Seit Jahrhunderten erklären Theoretiker und Theoretikerinnen auf unterschiedlichste Weise dieses facettenreiche Phänomen, das die modernen Gesellschaften prägt wie kaum ein anderes. Der Reader versammelt eine repräsentative Auswahl von modetheoretischen Originaltexten vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart, die mode- und […]

Was können / sollen Street-Style-Blogs?

Was können / sollen Street-Style-Blogs?

Ein Phänomen unter Modebegeisterten ist das Publizieren und/oder der Konsum von Inhalten sogenannter Street-Style-Blogs. Falls sich jemand nichts darunter vorstellen kann: Hierbei handelt es sich um die Verbreitung fotografischer Zeugnisse individuell gestylter Outfits, also interessanter (Neu-)Kombinationen von mehr oder weniger ungewöhnlichen Bekleidungsstücken, wie sie an Menschen im […]

EMBROIDERY LATEX #1

EMBROIDERY LATEX #1

Die jüngste Arbeit, die aus der Kollaboration zwischen Modedesignerin Sabrina Bosshard und Malerin Stefanie Kägi hervorgeht, nimmt sich des künstlerischen Ausdrucks einer uralten textilen Handarbeitstechnik an: der Stickerei. In dem experimentellen Projekt mit dem Titel ‘Embroidery Latex’ dient sie allerdings nicht nur punktuell zur flächenhaften […]

Mode neu erfinden, anstatt umzudenken?

Mode neu erfinden, anstatt umzudenken?

EIN TEXT VON ALISA HAGER ZUR ‘FASHION RELOADED’ KONFERENZ VON ZEIT MAGAZIN & VOGUE DEUTSCHLAND   Auch dieses Jahr wurden bei der Berliner Fashion Week Themen zur Nachhaltigkeit elegant mit Fragen zur Kreativität überspielt. Zwei Gesprächsthemen gaben am Montag, den 18.01.2016, der Konferenz von ZEITmagazin […]

Fashion in Cycles – ein Paradigmenwechsel

Fashion in Cycles – ein Paradigmenwechsel

Sie ist selbst Modedesignerin und Professorin an der Berliner Esmod-Modeschule im Master-Studiengang ‘Sustainability in Fashion’. Friederike von Wedel-Parlow gab gestern einen umfassenden Überblick darüber, wie Mode in Zukunft hergestellt werden kann und/oder sollte – unter dem Titel “Fashion in Cycles – ein Paradigmenwechsel” referierte sie […]