Materialbeschaffung

Die Beschaffung von Stoffen und Zutaten für die Produktion nachhaltiger Bekleidung gestaltet sich noch relativ schwierig, da die Angebote gerade erst anwachsen. Zur Erleichterung der oft zeitaufwändigen Recherche präsentieren wir hier relevante deutsche und internationale Quellen für große und/oder kleine Einkäufe, die uns bekannt sind.

Da die Auswahl an als nachhaltig deklarierter Ware so gering ist, haben wir hier möglichst viel gesammelt. Die Einschätzung über den Grad der Nachhaltigkeit und der ethischen Vertretbarkeit liegt, wie immer, auch im Auge des Betrachters – also bleibt bitte kritisch, hinterfragt und findet so am Ende euer gewünschtes Produkt.

 

FACHHANDEL UND ONLINESHOPS FÜR PRIVATKUNDEN (B2C / OPTIONAL B2B)

Siebenblau (D) – GOTS geprüfter Fachhandel für ökologisch und fair produzierte Bio Stoffe und Zubehör verschiedener Zertifizierung (GOTS, kbA, kbT,Fairtrade) in Berlin-Prenzlauer Berg und als Onlineshop: www.siebenblau.de

Nelly Morelly (D) – GOTS geprüftes Ladengeschäft in Leipzig und Onlineshop für ökologische zertifizierte Meterware: http://nelly-morelly.de/

Meterwerk (D) – Bio Stoffe und Zubehör im Onlineshop und Ladengeschäft in Augsburgwww.meterwerk.de

Das Blaue Tuch (D) – Ladengeschäft und Onlineshop für Bio Stoffe aus München: www.dasblauetuch.com

Stoffbotin (D) – Onlineshop für biologische Stoffe und Zubehör: www.stoffbotin.de

Seidentraum (D) – GOTS geprüfter Onlineshop für Bio Seidenfasern sowie Meterware und Modeprodukte aus ökologisch und fair gehandelter Seide oder Ahimsa Seide bzw. Peace Silk (gewaltfreie Seide), auch mit B2B Service: www.seidentraum.biz

Offset Warehouse – ‚Alles was man braucht, um schöne ethische Bekleidung herzustellen‘: www.offsetwarehouse.com

Bio Tissus – GOTS zertifizierter Onlineshop für biologische Baumwollstoffe sowie Leinen- und Flachsstoffe mit Sitz in Frankreich: http://biotissus.com

Truecolours Textiles – ein Onlineshop spezialisiert auf zertifizierte biologische, sozial produzierte und natürlich gefärbte Stoffe, mit Option auf B2B und einem Showroom in Amsterdam, Niederlandehttp://truecolourstextiles.com

Organic Textile Company – Onlineshop aus England für Bio Baumwolle und nachhaltige, fair produzierte Stoffe aus Bambus und Leinen; auch zu Großhandelspreisen erhältlich (B2B): http://www.organiccotton.biz/store/

Maison d’Edition A.C. – Onlineshop für Privat- und Großkunden (B2B) mit einer Reihe von Bio Stoffen, die in Frankreich produziert werden: www.lestrouvaillesdamandine.com

FÜR UNTERNEHMEN / MODEDESIGNER / STUDENTEN (B2B)

Interloom (D) – internationale B2B Online-Datenbank-Plattform für die (gemeinschaftliche) Beschaffung und den Verkauf von nachhaltigen Stoffen nach ökologischen und fairen Prinzipien: www.interloom.org

> Große Auswahl an verschiedenen Materialien und Farben

> Mindestabnahme: ≥ 1 m oder mehr, hängt von Lieferanten ab und Preise hängen von der Bestellmenge ab

> Sammelbestellungen möglich

Lebenskleidung (D) – nach dem  Global Organic Textile Standard (GOTS) zertifizierte Berliner Textilagentur mit Schwerpunkt auf ökologisch korrekten und fair produzierten Baumwoll- sowie Seiden- und Leinenstoffen: www.lebenskleidung.com

> Große Auswahl an Jerseys und einfachen Baumwollstoffen in verschiedenen Farben

> Mindestabnahme: ≥ 1 m, Preise hängen von der Bestellmenge ab

> Sammelbestellungen möglich

Ecological Textiles – Niederländischer Onlinehändler von Stoffen, Fasern, Garnen und Färbeartikeln, die nachhaltig hergestellt und vertrieben werden: http://webshop.ecologicaltextiles.nl

> Mindestabnahme: um die 5 m, hängt von Lieferanten ab

Le Souk – Onlinemarktplatz für die globale, direkte und transparente industrielle Beschaffung von Stoffen und Leder der ‚zuverlässigsten und erlesensten Fabriken und Gerbereien der Welt‘; anfangs unter Source4Style ausschließlich nachhaltige und handwerklich hergestellte Stoffe, initiiert vom engagierten ‚Öko‘-Topmodel Summer Rayne Oakes: http://www.lesouk.co

> Große Auswahl an kunsthandwerklichen Textilien aus verschiedensten Kontinenten, teils nach fairen und ökologischen Standards produziert

> Mindestabnahme: ≥ 1 m oder viel mehr, hängt von Lieferanten ab; hohe Versandkosten je nach Distanzen

> Unsere Rechercheergebnisse von fairen und nachhaltigen Textilproduzenten auf Le Souk (COMING SOON)

C.L.A.S.S. (Creativity Lifestyle and Sustainable Synergy) – Agentur mit vielfältigem Beratungsangebot und plattformübergreifendes Netzwerk zur Vermittlung von innovativen und nachhaltigen Textilien, u.a. auf Messen in Mailand, London, Kopenhagen, Madrid und New York: www.classecohub.org

BIMECO Garnhandel (D) – Beratungsunternehmen und Anbieter von hochwertigen Industriegarnen, u.a. GOTS und Fairtrade zertifiziertes Garn, mit ethischem Verhaltenskodex (Code of Conduct), basierend auf den Vorgaben der Kernarbeitsnormen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO): http://www.bimeco.eu

PRODUZENTEN VON TEXTILIEN UND ZUTATEN

Cocccon (D) – GOTS zertifiziertes deutsches Unternehmen, u.a. spezialisiert auf biologisch und gewaltfrei erzeugte Seidenstoffe, in Handarbeit traditionell bedruckt und bestickt in Indien: www.cocccon.de

Organic Cotton Colours – sozial- und umweltbewusster spanischer Produktionsbetrieb, der ungefärbte Bio Baumwolle aus Brasilien für Stoffe verschiedener natürlicher Farben verwendet, für Privat- und Großkunden (B2C + B2B), ausgezeichnet mit GOTS Zertifikat für jeden Schritt des Produktionsprozesses: Spinnen, Weben, Textilfabrikation und Verkauf: www.organiccottoncolours.com bzw. http://shop.organiccottoncolours.com

Cornish Organic Wool – Firma aus Cornwall, UK, die mit 100% biologisch produzierter, gesponnener und hand-gefärbter Wolle handelt, die zum Wohl der Schafe nach Standards von Soil Associations oder OF&G zertifiziert ist: www.cornishorganicwool.co.uk

Knopf Budke (D) – ein Hersteller von GOTS zertifizierten Naturknöpfen und auch kundenspezifischen Anfertigungen: www.knopf-budke.com

Hartmann Knöpfe (D) – bietet ‚Öko-Knöpfe‘ an, die aus nachwachsenden Rohstoffen wie Zellulose, Lignin, Harzen und Wachsen pflanzlichen Ursprungs hergestellt sind, 100% biologisch abbaubar und frei von umweltbelastenden Schadstoffen: http://www.hartmann-knoepfe.de/Kollektion/Oeko-Knoepfe®%20/3008/ (D, ENG) bzw. http://www.hartmann-knoepfe.de/Presseberichte/FTT/4003/

YKK – bietet NATULON® Reißverschlüsse an, die aus recycelten Materialien wie PET Flaschen bestehen oder aus chemisch recycelten (Post-Konsumenten-) Polyester gemacht sind als Teil eines ‚fortwährend‘ geschlossenen Recyclingkreislaufs; auch naturfarbende ‚Bio Baumwoll‘- Bänder (aus nur 45% Bio Baumwolle, nebst mindestens 9% Polyester) sind erhältlich sowie konventionelle Baumwollbänder, die in Deutschland produziert werden: www.ykkfastening.com

GOTS zertifiziertes Scanfil-Nähgarn aus Bio Baumwolle aus Ägypten von der niederländischen Firma Forbitex International, verfügbar in verschiedenen Läden (s.o.) bzw. für Händler über www.forbitex.nl

Johann Mueller AG – Schweizer Partner für Garn- und Tricotveredlung – Cradle to Cradle, IVN Best und GOTS zertifizierter Färbe- und Produktionsbetrieb, der auch Natura Nähgarn zu 100% aus Zellulosefasern (Tencel® von Lenzing) oder Bio Baumwolle herstellt, das mit dem Cradle to Cradle GOLD Zertifikat ausgezeichnet wurde: www.mueller-textil.ch bzw. http://www.c2ccertified.org/products/scorecard/sewing-yarn-natura-johann-mueller-ag

Schoeller – Österreichische Spinnerei, die GOTS und IVN Best zertifizierte Maschinenstrickgarne aus Merino-Wolle und Baumwolle anbietet: http://www.schoeller-wool.com/Organic

Venne-Colcoton – Holländer René van der Venne produziert neben anderen textilhandwerklichen Materialien auch GOTS zertifizierte Baumwoll/Leinen Garne in der Serie ‚Cottoline‘ und in verschiedenen Farben: www.vennecolcoton.com

MESSEN

Future Fabrics Expo – jährlich stattfindendes Event und virtuelles Angebot, das innovative und kommerziell verwendbare Fasern, Stoffe und Produkte mit nachhaltigen Werten vorstellt, präsentiert von The Sustainable Angle in London, UK: http://www.thesustainableangle.org/future-fabrics/

PRODUKTIONSSTÄTTEN

Good Garment Collective (D) – früher Common Works – Berliner Produktionsagentur für die Bekleidungsindustrie mit eigenem Musteratelier, die für transparente und nachhaltige Produktionsprozesse steht: http://goodgarmentcollective.com

Das vom Berliner Senat und der EU geförderte Projekt ‚Berlin Poland‘ geht in eine neue Runde. Für 2016-2019 zielt es auf die Weiterentwicklung eines grenzüberschreitenden Netzwerks für die Design- und Modewirtschaft und Unternehmen durch verschiedene Aktivitäten und Schwerpunkte. Aktuelle Informationen: http://berlinpoland.eu/berlin-poland-2016-2019/
Bereits 2011-2014 wurde Berliner Unternehmen eine kostenlose Recherche polnischer Produktionspartner für Konsum- und Investitionsgüter angeboten. Die Erfolge der Vermittlung wurden in einer Publikation festgehalten: http://www.idz.de/dokumente/Berlin_Poland_deutsch_screen.pdf

WEITERE DATENBANKEN FÜR DIE RECHERCHE

Sourcebook – B2B Netzwerk für Modemacher, Textilhandwerker, Zulieferer und Dienstleister der Modebranche, um Textilprojekte und -produktionen gemeinsam umzusetzen, ursprünglich initiiert von dem EU-geförderten Projekt NEMONA placement im Auftrag von Inpolis als Professionalisierungsplattform für die (Berliner) Textilwirtschaft: https://sourcebook.eu

Ethical Fashion Source Database – weltweite Datenbank mit ethischen Modeunternehmen und Ressourcen, aufgelistet in einem Verzeichnis zusammen mit Lieferanten, Fairtrade und/oder Bio Stoffen, weiteren Komponenten und Produktionsangeboten: www.ethicalfashionforum.com/source-directory/

 

Wenn ihr noch Vorschläge zur Erweiterung der Liste habt, freuen wir uns über eure Email an info@aethic.de!