Weihnachtsgeschenke und Konsum

cropped-11703392_1003273706369877_4886554805164429690_o1

Weihnachten naht in großen Schritten und wieder drängt zunehmend die Frage nach den Geschenken.  Ich schenke gerne und finde die Tradition Anderen durch eine Aufmerksamkeit die Zuneigung auszudrücken und eine Freude zu machen sehr schön. Deshalb wäre ein Weihnachten ohne Geschenke, wie es teilweise von Post-Consumern gefeiert wird, für mich nichts. Aber natürlich steht die Frage…

Continue reading →

People – was kann Design

people berlin, black model, silver jacket

People – schon eine ganze Weile möchte ich unbedingt über dieses Projekt schreiben, das seinesgleichen sucht. People ist eine social design-Initative des Vereins Karuna, der in der Jugendhilfe aktiv ist. Das Ziel ist, durch das Medium Mode junge Menschen in schwierigen Situationen zu ermächtigen, im Leben besser Fuß zu fassen. People stellt die Frage nach…

Continue reading →

NEEMIC

_aethic_neemic-cocoon_eartha-scarf-coat_8679

NEEMIC, ein nachhaltiges Label für elegante, schlichte und dennoch raffinierte Damenbekleidung mit Sitz in Peking wurde von Amihan Zemp und Hans Martin Galliker gegründet. Die Besonderheit: die minimalistischen, hochwertigen Teile werden nicht wie so oft im „Westen“ gestaltet und in einem fernen „Billiglohnland“ produziert, sondern die gesamte Wertschöpfungskette liegt in China, vor allem in Peking,…

Continue reading →

Maison Martin Margiela

maisonmartinmargiela

Graduating from Antwerp’s Royal Academy of Fine Arts in the 1980s, Martin Margiela (and his contemporaries in the Antwerp Six) transformed global fashion with his aggressive restatement of traditional fashion design and a polemical approach to luxury trends. Working first with the house of Gaultier, Margiela absorbed the radical design of Japanese deconstruction, making it…

Continue reading →

SLOW STITCH – Mindful and contemplative textile art

Cover_Slow_Stitch_Batsford_Wellesley-Smith

Nachschlagewerk zu traditionellen Nadelkünsten und kontemporärer Textilkunst, eine kleine Geschichte des „Slow Movement“, Anleitung zum selber aktiv werden, und inspirierender Fotoband – „Slow Stitch“ bietet all das. Die Autorin Claire Wellesley-Smith gibt einen Einblick in ihre eigene Praxis und stellt diese in den Kontext anderer Künstlerinnen und traditioneller Textiltechniken wie Kantha (Bangladesch), Boro (Japan) und…

Continue reading →

Ästhetik des Besitzens

aethic-mode-aesthetik-besitz_lisa fruehbeis

Vor Kurzem lauschte ich spontan einer philosophischen Diskussion über die Möglichkeit oder Unmöglichkeit einer ‚Ästhetik des Besitzens‘ in der von Bazon Brock eröffneten Denkerei in Berlin-Kreuzberg. Ich wusste nicht so recht was zu erwarten war und befand mich dann mittendrin, in der Welt der Kunst- und Geisteswissenschaft. Also muss ich rekapitulieren und einen Schritt zurück…

Continue reading →

OUTFIT DER SAISON #1 / Sommer ’16

summer style 16_06 outfit

Das erste Mal auf AETHIC und in Folge präsentiere ich euch meine Lieblingsoutfits je Jahreszeit – ‚My Favourite Outfits of the Season‘. Dazu ist zu sagen: In den letzten Jahren habe ich mir kaum neue Klamotten zugelegt. Ich stellte fest bzw. entschied, dass ich mehr als genug Teile zur Auswahl habe. Seit ich mich verstärkt…

Continue reading →

Was können / sollen Street-Style-Blogs?

sustainability_nachhaltigkeit_streetstyle blogs

Ein Phänomen unter Modebegeisterten ist das Publizieren und/oder der Konsum von Inhalten sogenannter Street-Style-Blogs. Falls sich jemand nichts darunter vorstellen kann: Hierbei handelt es sich um die Verbreitung fotografischer Zeugnisse individuell gestylter Outfits, also interessanter (Neu-)Kombinationen von mehr oder weniger ungewöhnlichen Bekleidungsstücken, wie sie an Menschen im öffentlichen Raum, konkret an Straßenpassanten, zu finden sind – so…

Continue reading →

Textilkultur: „Boro“ erobert die Welt, oder andersrum?

Cover des Buchs Boro - Rags And Tatters From The Far North Of Japan

Boro – seit einer Weile ein textiler Trend, zu verfolgen in Ausstellungen (Boro – The Fabric of Life), in diversen Blogs und Pinterest-Sammlungen und teuer gehandelt in Galerien. Boro, gewissermaßen Recycling und Zero-Waste in Perfektion, stammt aus dem Norden der größten japanischen Insel Honshu, aus der Präfektur Aomori, die einst sehr arm, besonders in den…

Continue reading →

EMBROIDERY LATEX #1

sabrina bosshard_embroidery latex_stefanie kaegi

Die jüngste Arbeit, die aus der Kollaboration zwischen Modedesignerin Sabrina Bosshard und Malerin Stefanie Kägi hervorgeht, nimmt sich des künstlerischen Ausdrucks einer uralten textilen Handarbeitstechnik an: der Stickerei. In dem experimentellen Projekt mit dem Titel ‚Embroidery Latex‘ dient sie allerdings nicht nur punktuell zur flächenhaften Zierde und wertsteigernden Verschönerung eines Kleidungsstücks, sondern überträgt sich grossflächig…

Continue reading →