#RealMatterz

Bildschirmfoto 2017-02-17 um 17.15.16

THE CONCEPT #RealMatterz is a profiling portrait series, which started during the Berlin Fashion Week in January 2017. The intention is to shine a bright light on those, who are driving sustainability forward and generate curiosity for the topic itself. By profiling and interviewing the portrayed the photographer, Cherie Birkner, is making the thought of…

Continue reading →

KARIN FRAIDENRAIJ

aethic_KarinFraidenraij-AW16

  Die gebürtige Argentinierin Karin Fraidenraij hat nach ihrer Modelkarriere zur Modedesignerin umgeschult und betreibt seit 2009 ihr gleichnamiges Label in München, das sich dem Slow Fashion Prinzip verschrieben hat und wunderbar moderne Strickteile aus ‚Kamelidenwolle‘, von Lama, Cashlama und Alpaka, in Südamerika produziert – unter fairen Arbeitsbedingungen und teilweise noch von Hand. Der per…

Continue reading →

SLEEPING GYPSY

sleeping gypsy_ukraine

Ein absolut exotisches Highlight auf der Ethical Fashion Show diesen Januar in Berlin entdeckten wir im Teil des Greenshowrooms: die Kleider von Sleeping Gypsy stachen schon von Weitem farblich aus der Masse moderner Brands deutlich heraus. Sie sind von der Machart des folkloristischen Blusenkleids ‚Vyshyvanka‘ inspiriert und zeichnen sich gleichermaßen durch das traditionell überlieferte Handwerk…

Continue reading →

Konzept. Handwerk. Globalisierung. – Artists in Fashion

Mode und Kunst - KHB - Modetheorie - aethic - globalisierung - Handwerk

Gestern Abend hat es uns, UTA und REA, in die Kunsthochschule Berlin Weißensee, unsere Alma Mater, verschlagen. Prof. Dr. Petra Leutner hielt einen Vortrag zum Thema „Artists in Fashion – Konzept. Handwerk. Globalisierung.“, den ich sehr gelungen, relevant und interessant fand. Ich hoffe, dass ich in einer kurzen Zusammenfassung dem Anspruch und der Komplexität gerecht werde. Eine…

Continue reading →

Mode und Modedesign – eine Nachfrage

alisa-hager-mode-berlin-aethic-2016

Vor einigen Wochen schrieb ich einen Artikel zu Alisa Hagers Masterkollektion „Bildsinn“. Was ich auf dem Laufsteg der SeeFashion16 gesehen habe, hat mich direkt angesprochen und ich habe das Konzept und die Reflexion erahnt. Der theoretische Teil hat, im Nachhinein, mein Gefühl bestätigt. Die Kollektion ist eine feinfühlige, intensive Auseinandersetzung mit Mode, Raum, Bewegung und der Trägerin. Mode…

Continue reading →

Ethetics – Ethik & Ästhetik afrikanischer Modelabels

ethetics_noir-tribe-media_ethical-fashion-africa

Am gleichen Tag der Nachricht über den Tod der Vogue Italia Chefin Franca Sozzani am 22. Dezember 2016, der man ein gewisses ethisches Bewusstsein und damit verbundene Risikobereitschaft nachsagt¹, präsentiert die italienische Ausgabe der international wohl einflussreichsten Modezeitschrift in ihren digitalen Sphären erste Videos der #Ethetics Serie von Noir Tribe Media aus Brooklyn. Diese zeigen…

Continue reading →

BILDSINN von Alisa Hager

alisa-hager-mode-berlin-aethic-2016

Bei der Modenshow der Kunsthochschule Berlin Weißensee 2016 im Motorwerk sind mir einige Kollektionen sehr positiv aufgefallen. Darunter die Masterkollektion „Bildsinn“ von Alisa Hager, die eine sinnliche Sensibilität transportierte. Jetzt habe ich mich mit dem Konzept der Kollektion tiefer auseinander gesetzt, da dies auf dem Laufsteg leider kaum vermittelt werden kann: Beeindruckt hat mich beim…

Continue reading →

TED Talks über ethische Mode

tedxtalks-nachhaltige-mode_sustainable-fashion

Die ‚Verbreitung von Ideen‘ im Kontext technologischer Innovationen und Design ist das Ziel der unabhängigen, gemeinnützigen Plattform TED. Mittlerweile decken die starken Kurzvorträge der TED Talks, die Gemeinden und Experten überall auf der Welt organisieren und abhalten, alle möglichen Themen von Wissenschaft, Business und global relevanten Debatten ab. Auch Modedesigner und andere Kreative kamen schon…

Continue reading →

Weihnachtsgeschenke und Konsum

cropped-11703392_1003273706369877_4886554805164429690_o1

Weihnachten naht in großen Schritten und wieder drängt zunehmend die Frage nach den Geschenken.  Ich schenke gerne und finde die Tradition Anderen durch eine Aufmerksamkeit die Zuneigung auszudrücken und eine Freude zu machen sehr schön. Deshalb wäre ein Weihnachten ohne Geschenke, wie es teilweise von Post-Consumern gefeiert wird, für mich nichts. Aber natürlich steht die Frage…

Continue reading →