COSMIC WONDER

cosmic wonder

Der japanische Künstler Yukinori Maeda scheint ein minimalistisch-spiritueller kreativer Allrounder zu sein, der eine Liebe für’s Detail pflegt und feinfühlige Beobachtungen seiner Umwelt anstellt. Neben seinen installativen Arbeiten, die sich hauptsächlich mit den Erscheinungsformen von Licht beschäftigen, führt er seit 1997 sein Projekt ‚Cosmic Wonder‘ durch die Sphären der Mode. Hierbei setzt er seine Bekleidung…

Continue reading →

Slow Textiles – Textile Wurzeln

natural dye, felt, handstitch

Kurz vor den Feiertagen möchte ich euch ein kurzes inspirierendes Video vorstellen, das gut in diese hoffentlich ruhige Zeit passt. Wenn ihr euch vom Konsumzwang genervt fühlt, das könnte eine kleine Atempause sein! „Provenance“, so der Titel, begleitet die Künstlerin Claire Wellesley-Smith, deren Werk „Slow Stitch“ auch schon in unserer Bibliothek zu finden ist. Ihre…

Continue reading →

AIKYOU – Der BH

frontpic

Diese Woche hat uns im Briefkasten eine schöne Überraschung erwartet: Unsere BHs von AIKYOU sind angekommen. Mir ist zuerst die geschmackvoll-schlichte Verpackung aufgefallen, die ich natürlich sofort aufgerissen habe. Beim ersten Auspacken überzeugt sofort das sanfte Material und die hochwertige, feine Verarbeitung. Nicht so hart und grobschlächtig, wie gewöhnliche Schalen-BHs, liegt der leichte, feine BH sanft…

Continue reading →

NEEMIC

_aethic_neemic-cocoon_eartha-scarf-coat_8679

NEEMIC, ein nachhaltiges Label für elegante, schlichte und dennoch raffinierte Damenbekleidung mit Sitz in Peking wurde von Amihan Zemp und Hans Martin Galliker gegründet. Die Besonderheit: die minimalistischen, hochwertigen Teile werden nicht wie so oft im „Westen“ gestaltet und in einem fernen „Billiglohnland“ produziert, sondern die gesamte Wertschöpfungskette liegt in China, vor allem in Peking,…

Continue reading →

ROYAL BLUSH

frontpic

„All that we are is the result of what we have thought.“ (The Buddha) ROYAL BLUSH steht für Leder Accessoires mit Gewissen, bestehend aus Arm- und Halsschmuck, Fingerringen, Gürtel, Taschen und neuerdings auch edlen Leder Espadrilles, den Begriff Luxus neu definierend. Dies bedeutet für uns eine Balance zwischen Design, Qualität und Umwelt zu finden. Die Kollektionen entwickeln…

Continue reading →

F-ABRIC FREITAG

FRONTBILD

Eigentlich suchten wir nur nach geeigneten Arbeitskleidern für unsere Mitarbeiter. Dann merkten wir, dass wir nach etwas suchen, was es noch gar nicht gibt – einem robusten, konsequent nachhaltig produzierten und kompostierbaren Stoff, made in Europe. Darum haben wir unter dem Namen F-ABRIC von der Faser aus eigene Textilien entwickelt, die zu 100 % unseren…

Continue reading →

SLOW STITCH – Mindful and contemplative textile art

Cover_Slow_Stitch_Batsford_Wellesley-Smith

Nachschlagewerk zu traditionellen Nadelkünsten und kontemporärer Textilkunst, eine kleine Geschichte des „Slow Movement“, Anleitung zum selber aktiv werden, und inspirierender Fotoband – „Slow Stitch“ bietet all das. Die Autorin Claire Wellesley-Smith gibt einen Einblick in ihre eigene Praxis und stellt diese in den Kontext anderer Künstlerinnen und traditioneller Textiltechniken wie Kantha (Bangladesch), Boro (Japan) und…

Continue reading →

INNATEX 2016 Bloggercrew mit Kirsten Brodde

aethic_team_innatex

Dieser Ausflug mit dem Aethic-Team hat sich gelohnt. Wir sind nicht nur mit interessanten Eindrücken (und klassischen Goodybags) von der INNATEX bei Frankfurt zurückgekehrt, sondern vor allem mit dem goody Gefühl, dass unsere Arbeit wertgeschätzt wird und wir nicht alleine für das Gute kämpfen. Eigentlich war uns Letzteres schon vorher klar, denn die Grüne-Mode-Bewegung wächst…

Continue reading →

STUDIO ELSIEN GRINGHUIS

ElsienGringhuis-®TseKao-MIRROR-HRklein

Studio Elsien Gringhuis is a high-end, sustainable label with a focus on the essence of clothing. Timeless, clean, chic and minimalistic, with innovative details. High end products with quality in cuts, fabrics and finish. We no longer create completely new collections every season but we design a basic collection which we call “BOOKS”. These books…

Continue reading →

WOLLWALK – WIE?

frontpicwalk

Wie wird eigentlich nachhaltiger Wollwalk hergestellt? Schritt 1 : Man nehme GOTS zertifizierte Biowolle aus Uruguay, von Farmern, die sich zu einer Kooperative zusammen geschlossen haben. Schritt 2: Man stricke sie an traditionellen Rundstrickmaschinen. Schritt 3: Man walke den gestrickten Schlauch, bei bestimmter Temperatur, eine gewisse Weile, mit frischen Bergquellwasser und nur mit Bergquellwasser. Schritt 4:…

Continue reading →