(un)FASHION

un-fashion-aethic-unfashion

(un)FASHION scans the globe to show how real people dress: at work and at play, on the streets, and for ceremonial occasions. This witty, eye-popping book offers a delightfully unconventional view of contemporary fashion as seen in the creative ways that people around the world adorn their bodies. The brainchild of the late Tibor Kalman,…

Continue reading →

Fragwürdige Trends II – Reinszenierungen der Camouflage-Mode

camouflage_mode_fashion

Es ist ein wiederkehrender Trend: das Camouflage-Muster, ursprünglich bekannt aus der veralteten Mimikry-militärischen Uniform, schafft es regelmäßig auch auf die Leiber von Großstädtern – jedoch im Gegensatz dazu deutlich auffälliger aufgrund mangelnder urbaner Naturkulissen. Ein typisches Mittel der Mode: Aneignung, Kontextenthebung, Zweckentfremdung etablierter vestimentärer Erscheinungen. So auch in diesem Fall, der jüngst erneut zum Kassenschlager…

Continue reading →

Unsere zweite Haut: Mode und Individualität

ard_mode-und-individualitaet

Das Thema ‚Mode und Individualiät‘ im ARD-Programm – über persönlichen Style, das Spiel mit den Identitäten, alte und neue Sehnsüchte nach Einzigartigkeit oder Normalität – genauso wie die Angst davor; über gesellschaftliches Drängen, Blogging, Möglichkeiten der Kleiderleihe und des Selbermachens, 60er, 70er, Punk (und wie die Revolution ihre Kinder fraß), über Upcycling, das Trickle-Down/ Trickle-Up-Prinzip…

Continue reading →

FADE OUT

fade-out-bild

FADE OUT Label is a unisex line of exclusive clothing and accessories made from deconstructed vintage using handicraft methods, where the patina of used material recombined in a fresh and different way creates new unrepeatable alchemies. FADE OUT Label embodies a dump-to-hanger ethos and celebrates responsible recycling of materials and innovative designs. We do not…

Continue reading →

Nachhaltige Mode in Dresden – auf Expansionskurs

aethic_bio-mode-in-dresden

Am sonnigsten Sonntag seit meinem temporären Arbeitsaufenthalt in Dresden, genauer vor einer Woche, stieß ich während eines Spaziergangs mit einem Kollegen unverhofft auf das Atelierhaus Haus 7 nahe des Szenekiezes Neustadt/Hechtviertel. Vom mystischen Friedhof in der Friedensstraße aus, entdeckten wir hinter einer Mauer in einem hell-erleuchteten Fabrikhallenraum eine Jeans in einem Schaukasten, hoch oben an…

Continue reading →

COSSAC

aethic_cossac

The brand Cossac was founded in 2014 by Agata Natalia Kozak with the idea in mind, that “there must be a better way to do this business of fashion.” Aiming for attractive eco fashion and clothing with a lower environmental impact, the London-based designer’s collections caught my attention during the Ethical Fashion Show fair in…

Continue reading →

Der Tod des Modedesigns?

tod des modedesigns_diskussion

„It’s the end of fashion as we know it“ erklärte die Trendforscherin Li Edelkoort Anfang des Jahres 2015 und setzte damit eine Diskussion über die moderne Modeindustrie in Brand, die sich unter dem Slogan ‚Fashion is Dead‘ verdichtet und kürzlich im Brecht-Haus in Berlin weitergeführt wurde. AETHIC präsentiert Gesagtes und die Inhalte der Veranstaltung mit…

Continue reading →

Sneakersucher Part 2: Design

sneaker-footwear-sustainable-fair-shoes

Jetzt wird es noch viel schwieriger: Das Design. . . . . . . . . . . . . . . . . . . Sagen wir einfach: Die Formgebung empfinde ich nicht immer als gelungen. Einige sind aber dabei und in die engere Auswahl schaffen es: In der einen Ecke: VEJA Sneaker. Das Obermaterial besteht aus…

Continue reading →

Sneakersucher Part1: Material

sneaker-footwear-sustainable-fair-shoes

Der Sommer naht in monströsen Schritten und für meine nächsten wird es Zeit für neue Sneaker. Meine alten Sportschuhe sind nach zwei Jahren nahezu täglicher Sommernutzung  reif für die Rente und ich brauche dringend Ersatz. Da stehe ich, wie üblich beim Schuhkauf, vor einem riesigen Problem: Ich will kein Leder tragen, aber Plastik mag ich auch…

Continue reading →