Schlagwort: konsum

Mikroplastik und synthetische Materialien

Mikroplastik und synthetische Materialien

Inzwischen werden 59 % der hergestellten Kleidung aus erdölbasierten, synthetischen Materialien hergestellt. Sie sind sozusagen nicht biologisch abbaubar, da Kunststoffe auf Ölbasis  hunderte Jahre bis zu ihrem vollständigen Zerfall bzw. ihrer Zersetzung benötigen.*

Öko-Mode auf der Verkaufsfläche – der Handel spricht sich aus.

Öko-Mode auf der Verkaufsfläche – der Handel spricht sich aus.

Gestern war Dienstag, der 19.01.2016 und damit auch der erste Tag der ‚grünen‘ Berliner Modemessen Greenshowroom & Ethical Fashion Show im Postbahnhof am Ostbahnhof in diesem neuen Jahr. Den Auftakt des verlockenden Programms aus Modenschauen, Vorträgen und Gesprächen, die die 3-tägige Präsenz der Aussteller nachhaltiger Mode […]

Wer trägt hier die Verantwortung?

Eine dieser fundamentalen Fragen, die ich mir stärker denn je im Zusammenhang mit der Modeindustrie stelle. Als studierte Designerin ist mir die dunkle Seite der Fast Fashion nicht verborgen geblieben. Die Zeiträume sind eng gesteckt, eine internationale Fashion Week reiht sich an die nächste, die […]

Kleiderkultur, nachhaltig: Tom of Hollands „Visible Mending Programme“

Kleiderkultur, nachhaltig: Tom of Hollands „Visible Mending Programme“

Nachhaltiges Modedesign ist ein wichtiges Thema – und doch nur eine Seite der Medaille. Dazu gehört auch das, was ich eine „nachhaltige Kleidungskultur“ nennen möchte, und was uns alle als Träger von Kleidungsstücken betrifft. Schlagwörter, die mir dabei einfallen, wären zum Beispiel „slow living“ oder […]

SUSTAINABILITY DRINKS                                                zum Thema FAST FASHION

SUSTAINABILITY DRINKS zum Thema FAST FASHION

Gestern, Mittwoch den 13. 1. 2016, war wieder eine Sustainability Drinks Veranstaltung im Betahaus in Berlin, das erfreulicherweise aus allen Nähten platzte. Das gestrige Oberthema Fast Fashion zog geschätzte 200 Besucher an, was einmal mehr zeigt, dass zumindest in Berlin das Interesse an ethischer Mode […]

Wie viel ist genug?

Wie viel ist genug?

„Wie viel ist genug? – Vom Wachstumswahn zu einer Ökonomie des guten Lebens“ ist eine interessante, wirtschaftswissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Frage, ob unsere Gesellschaft stetiges Wachstum braucht und was die Alternative zum wachstumsgetriebenen Kapitalismus sein könnte. Die Autoren erklären aus dem historischen Kontext heraus und […]

Die Beziehung von Liebe & Konsum

Die Beziehung von Liebe & Konsum

Es ist Dezember, ein Tag vor Heiligabend, es liegt kein Schnee – 13 Grad, die Sonne scheint. Über die damit sehr wahrscheinlich in Verbindung zu bringende Klimaerwärmung will ich in diesem Beitrag allerdings nichts sagen. Ich besinne mich auf ‚das Fest der Liebe‘, das klassischerweise der Liebe unter […]

FAST – FASTER – MANGO

FAST – FASTER – MANGO

Mango kündigt diese Woche an Fast Fashion noch „faster“ zu machen. Alle zwei Wochen will das Unternehmen ab Februar eine neue Kollektion in die Läden und den Online-Store bringen. Immer mehr, immer schneller, immer billiger. Alle großen Fast-Fashion Betriebe verkürzen ihre Zyklen und wollen dadurch […]

Hungerlohn für hippe Mode

Hungerlohn für hippe Mode

Was passiert wenn man drei Mode-Blogger aus Norwegen nach Kambodscha schickt, um dort hautnah zu erleben, wie sich das Leben für die Näherinnen in den Textilfabriken tatsächlich darstellt? Die Reportage von Joakim Kleven, die als Web-Serie der norwegischen Tageszeitung Aftenposten unter dem Titel ‚Sweatshop – […]

Wie wird mein T-Shirt produziert und was ist es wirklich wert?

Wie wird mein T-Shirt produziert und was ist es wirklich wert?

Letztens noch stand ich ausnahmsweise in einer KiK-Filiale und siehe da: Es gibt tatsächlich einfache T-Shirts im Sale für nur 2,99 Euro. Das mag den Geldbeutel erheblich schonen, umso weniger leider Mensch und Umwelt. In einer Reise um die Welt, passieren unsere T-Shirts verschiedenste Produktionsstationen und begegnen dabei folgenden […]